Sie sind hier: Home / Aktuelles ... / ... aus dem Landesverband

Der VWE. Die Heimat für mein Zuhause.


Meldungen aus dem Landesverband

Der VWE fragt nach: PARTEIEN bekennen FARBE

11.08.2016

Die Kommunalwahlen stehen unmittelbar bevor. In rund 2200 Städten, Gemeinden und Samtgemeinden des Landes wählen die Niedersachsen am 11. September 2016 ihre Ratsvertreter*innen und die Kreistags- und die Regionsabgeordneten....[mehr]


Ab Oktober: Neue Webinare für Gartenfreunde

10.08.2016

Im Herbst bietet der Landesverband wieder Webinare für interessierte Mitglieder an. Landesgartenberater Hans-Willi Heitzer bereitet zur Zeit Schulungen vor. Sie werden ab Oktober am 1. Donnerstag des Monats jeweils um 17:00 Uhr...[mehr]


Schutz vor Mängeln: Mit neutralen Experten auf die Baustelle

01.08.2016

Der Bau eines Hauses stellt den Laien meist vor eine große Herausforderung. Eine kompetente neutrale Erstberatung, die nicht verkaufsorientiert ist, kann hier wertvolle Hilfe leisten. Mitglieder im Verband Wohneigentum können...[mehr]


KfW-Programm Altersgerecht Umbauen: Fördermittel für 2016 erschöpft

29.07.2016

Laut einer Mitteilung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungsanpassung (BAG) sind die 49 Millionen Euro, die der Bund in diesem Jahr über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) für das Programm Altersgerecht Umbauen –...[mehr]


"Grüne Hausnummer": Auftakt für mehr Klimaschutz

15.07.2016

Energieeffizientes Bauen und Sanieren schont die Umwelt und soll zukünftig auch von Weitem erkennbar sein. Bei der Auftaktveranstaltung zum Wettbewerb "Grüne Hausnummer" in Adendorf (bei Lüneburg) riefen Mitte Juni die...[mehr]


Moderne Messwerte gefährden Versicherungsschutz

08.07.2016

"Im Interesse der Hauseigentümer in Niedersachsen dürfen wir nach den Ereignissen Anfang Juni nicht tatenlos wegschauen", meint VWE-Geschäftsführer Tibor Herczeg. Heftige Unwetter im Süden der Republik hatten zuvor bis...[mehr]


VWE- Sozialfonds neu geregelt

22.06.2016

Der VWE-Sozialfond, in den jedes Neumitglied bei Eintritt in den Landesverband einen Euro zahlt, ist für Mitglieder gedacht, die unverschuldet in eine Notlage geraten. Anfang Juni entschieden die Delegierten des...[mehr]