Sie sind hier: Home / Aktuelles ... / ... aus dem Landesverband

Der VWE. Die Heimat für mein Zuhause.


Meldungen aus dem Landesverband

Termin vormerken:

18.04.2016

Am  Sa., den 28. Mai 2016 lädt der Landesverband alle Teilnehmer der Energiegruppen zum überregionalen Treffen nach Hannover ein. Geplant sind Fachvorträge und eine Führung durch das "Museum für Energiegeschichte"...[mehr]


Niedersachsens Wirtschaft vertraut dem Verband Wohneigentum

11.04.2016

Unternehmen aus  Niedersachsen erkennen den Nutzen einer Mitgliedschaft für Haus- und Wohnungseigentümer im Verband Wohneigentum. Sie übernehmen die Verbandsbeiträge für ihre Kunden und folgen damit dem Beispiel des...[mehr]


Was passiert in den Schächten Habighorst und Höfer?

05.04.2016

Die Eigentümer der Gemeinschaften Habighorst und Höfer (Kgr. Celle) sind alarmiert. Im wahrsten Sinne des Wortes "unter ihnen" wächst die Sorge über mögliche Umweltschäden. Denn unter den Häusern in 700 Meter Tiefe...[mehr]


Diskussion im Lokalfernsehen: Kreisgruppe bei "O-eins"

25.03.2016

In sechs Monaten - genauer am 11. September 2016 - sind Kommunalwahlen in Niedersachsen. Eine politische Auseinandersetzung auch zum Thema Straßenausbaubeitragssatzung steht an.  Anfang Februar lud dazu der Oldenburger...[mehr]


Schornsteinfegergebühren? Alles absetzen!

17.03.2016

Eine „Rolle rückwärts“ der Finanzbehörden: Nach § 35a des Einkommensteuergesetzes (EStG) können Hausbesitzer die Ausgaben für Schornsteinfeger nun wieder in vollem Umfang bei ihrer Steuererklärung geltend machen. Auch rückwirkend...[mehr]


"Viele Bauherren sind erstaunt"

07.03.2016

Auf der Fachmesse "Bauen.Wohnen. Immobilien." (B.I.G.) in Hannover stellte sich der Landesverband Mitte Februar einem interessierten Publikum. Unterstützt wurde er dabei von ehrenamtlichen Helfern aus Eschede, Lauenau...[mehr]


Naturnah gärtnern: "Die Begeisterung ist da"

06.03.2016

Die Gemeinschaft „Gifhorn am BGS“ startet mit der Garteninitiative „naturnahes Gärtnern“. Sie lädt Hauseigentümer in Gifhorn und Umgebung ein, in ihren Gärten verstärkt die Gestaltungsprinzipien der „Permakultur“ anzuwenden....[mehr]