Sie sind hier: Home / Aktuelles ... / ... aus dem Landesverband

Der VWE. Die Heimat für mein Zuhause.


Meldungen aus dem Landesverband

"Hauseigentümer sind keine Melkkühe"

06.12.2016

Eine Schlagzeile in der Tageszeitung erregte Anfang November die Gemüter vieler Hauseigentümer in Barsinghausen und Umgebung. Dort kündigte der Abfallentsorger AHA an, die Müllgebühren mit Beginn des neuen Jahres zu erhöhen. Als...[mehr]


JULEICA-Ausbildung: VWE Niedersachsen fördert junges Engagement

01.12.2016

Der Verband Wohneigentum bietet ab sofort Ausbildungen zur anerkannten Jugendleiter*In an. Mitglieder, die ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten (wollen), können sich  qualifiziert ausbilden lassen und den...[mehr]


Auf der Suche nach einem Geschenk?

08.11.2016

Dieser Wertgutschein zum Verschenken ist für Nachbarn, Freunde oder Familienangehörige gedacht, die bereits Wohneigentum besitzen oder den Bau der Kauf einer Immobilie planen. Die Nutzung ist einfach: Wertgutscheine können...[mehr]


Energieagentur Heidekreis und VWE laden gemeinsam ein

02.11.2016

Der Verband Wohneigentum lädt Hauseigentümer in Niedersachsen ein, die Energiewende aktiv anzugehen und zu unterstützen. Zusammen mit der Energieagentur Heidekreis lädt er beispielsweise Eigentümer ein, die ihr Wohnhaus...[mehr]


Bau begleitende Qualitätsprüfung: VWE bietet Bauherren mehr Schutz

01.11.2016

Mit der Bau begleitenden Qualitätsprüfung scheint der Verband Wohneigentum "ins Schwarze" zu treffen. Nachdem der Vorstand die neue Dienstleistung im Frühjahr bekannt gab, verzeichnet die Geschäftsstelle in Hannover...[mehr]


Bundesvorstand: Peter Wegner wird II. Vizepräsident

19.10.2016

Anfang Oktober wählten 93 Delegierte in Berlin einen neuen Bundesvorstand. Aus Niedersachsen wählten sie Landesvorsitzenden Peter Wegner zum II. Vizepräsidenten. "Als Vizepräsident sehe ich eine heraus ragende Aufgabe der...[mehr]


Spontane Hilfe: Nachbarn retten Veranstaltung

03.10.2016

Fast hätte Ende Juni ein Unwetter das Gartenfest der Kreisgruppe Wolfenbüttel scheitern lassen. Am Vorabend brachten heftige Regenfälle und Windböen ein meterhohes Gerüst mit prächtiger Kletterhortensie zum Zusammenbruch....[mehr]