Sie sind hier: Home / Aktuelles ... / ... aus dem Landesverband

Der VWE. Die Heimat für mein Zuhause.


Meldungen aus dem Landesverband

Anhörung im Innenausschuss: "Straßenausbaubeiträge sind rechtswidrig"

02.06.2018

Der Druck auf die politischen Entscheider in Niedersachsen wächst: Mit Sprechchören, wie "die Strabs muss weg, die Strabs muss weg ..." und Pfeifkonzerten brachten Anfang Juni rund 300 Teilnehmer gegenüber dem...[mehr]


Immerhin: Bundestag setzt Bauausschuss ein

01.05.2018

Der Verband Wohneigentum begrüßt den Beschluss des Bundestages, einen Ausschuss für „Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen“ einzusetzen. Der Verbraucherverband erwartet damit eine ambitionierte politische Gestaltung des...[mehr]


Orkantief "Friederike": Schäden steuerlich geltend machen

24.04.2018

Das Land Niedersachsen greift Eigentümern unter die Arme, die durch Sturmschäden, beispielsweise Orkantief "Friederike", zu Schaden kamen. Ausgaben, wie beispielsweise Räumungskosten, Reparaturen oder der Neukauf von...[mehr]


Rasti-Land: Neues Rabatt-Angebot für Mitglieder

16.04.2018

Der Landesverband Niedersachsen baut sein Leistungsangebot für Familien weiter aus. Im Frühjahr vereinbarte der Landesvorstand mit dem Freizeitpark Rasti-Land eine Rabatt-Kooperation. Bei Vorlage des Mitgliedsausweises erhalten...[mehr]


Grundsteuer: Verband Wohneigentum fordert sozial ausgewogene Reform

12.04.2018

Am 10. April 2018 hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts die Grundsteuer in ihrer aktuell gültigen Ausgestaltung als verfassungswidrig erklärt. Dem Gesetzgeber ist aufgetragen, bis Ende 2019 die seit gut 20 Jahren...[mehr]


Bauabteilung wechselt ins Umweltministerium

20.03.2018

Die Abteilung 6 „Städtebau und Wohnen" mit insgesamt 71 MitarbeiterInnen, bisher beim Sozialministerium angesiedelt, gehört seit Mitte Februar zum Umweltministerium. Die Abteilung bleibt weiter in ihren bisherigen Büroräumen...[mehr]


Unmut in Pattensen: "Ungehörig, wenn nicht geantwortet wird"

14.03.2018

Die Gemeinschaft Pattensen (Kgr. Hannover-Land) wehrt sich gegen die Umsetzung der Straßenausbaubeitragssatzung (Strabs). Bei der Mitgliederversammlung Mitte Februar zog Vorsitzender Karl-Heinz Schieweg eine bittere Bilanz. Er...[mehr]