Sie sind hier: Home / Aktuelles ... / ... aus dem Landesverband

Der VWE. Die Heimat für mein Zuhause.


24.11.2017 16:34 Alter: 23 Tage

Weihnachtsgruß


Im Namen des Vorstandes und der Mitarbeiter der Landesgeschäftsstelle wünsche ich allen Mitgliedern und Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen „Guten Rutsch“ ins Jahr 2018! 

Auch im kommenden Jahr verlieren wir unser Ziel nicht aus den Augen, den Verband Wohneigentum als leistungsstarke, selbstbewusste „Qualitätsmarke“ zu leben. Als Verband mit mehr als 45.000 Mitglieder bringen wir weiter unser gebündeltes  Know How und unsere eng geknüpften regionalen Netzwerke in die Diskussion ein, um berechtigten Forderungen und Wünschen unserer Mitglieder auf allen Ebenen Nachdruck zu verleihen. Dazu leistet auch der kürzlich ins Leben gerufene Rechtsmittelfonds einen wichtigen Beitrag. 

Unabhängig davon geht unser Engagement zum Vorteil unserer Mitglieder weiter. Zusammen mit engagierten Helfern in unserem Verband, aber auch mit Freunden und gleichgerichteten Initiativen und Organisationen, begleiten und fördern wir zukunftsfähige Lebens- und Arbeitsformen. Gemeinsam konzipieren wir neue Dienstleistungen und handeln lohnenswerte Rabatte oder Versicherungskonditionen aus, von denen Wohneigentümer als Mitglied im Verband Wohneigentum profitieren.  

Zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen in den Kreisgruppen und Gemeinschaften sind ein deutliches Signal für das Interesse und die Tatkraft unseres Verbandes. Unser besonderer Dank und Respekt gilt hier allen ehrenamtlichen Helfern*Innen in Vorständen und Gremien, allen freiwillig engagierten Berater*Innen vor Ort und  verantwortungsvollen Begleiter*Innen bei den Freizeitangeboten des Landesverbandes. Sie alle leisten wertvolle Arbeit in ihrer Nachbarschaft  und für das gesellschaftliche Miteinander! 

Deshalb: Erzählen Sie von ihrem Engagement, wo immer es geht! Zögern sie nicht, mit Freunden und Nachbarn darüber zu sprechen. Und binden Sie die Medien, Vertreter der Parteien, der Gemeinde und des Landkreises ein! 

Peter Wegner, Landesvorsitzender