Sie sind hier: Home / Aktuelles ... / ... aus dem Landesverband

Der VWE. Die Heimat für mein Zuhause.


Meldungen aus dem Landesverband

Scheitern als Chance? VWE für Abschaffung der Grundsteuer

14.01.2019

In diesem Jahr muss die Grundsteuerreform stehen. Andernfalls entfällt die Grundsteuer zum 31.12.2019 komplett, da die bestehende Rechtsgrundlage verfassungswidrig ist. Der lang erwartete Vorschlag des Bundesfinanzministers Olaf...[mehr]


Steigende Wohneigentumspreise: Bezahlbare Mini-Apartements liegen im Trend

07.01.2019

Seit das Land Niedersachsen vor knapp einem Jahr das "Bündnis bezahlbares Wohnen in Niedersachsen" ins Leben rief, setzt sich dort der Verband Wohneigentum für praktikable Lösungen ein. Als Vorsitzender einer...[mehr]


Grundsteuer nicht auf Basis von Kaltmiete! VWE setzt auf Flächenmodell

26.11.2018

Die Diskussion um die Grundsteuerreform geht in eine neue Phase. Nach ersten Veröffentlichungen brachte Bundesfinanzminister Olaf Scholz den Vorschlag ein, die Kaltmiete zur Grundlage der Berechnung zu machen. Der Verband...[mehr]


Mehr tun für Eigenheimbau! Verband Wohneigentum fordert Planungssicherheit

21.11.2018

Mitte November debattierte der Bundestag über die Wohnbauförderung. Zugleich veröffentlichte das Statistische Bundesamt die Zahlen der Baugenehmigungen für 2018. Die Zahlen sind aus Sicht des Verbands Wohneigentums ein...[mehr]


STRABS: Angebote sind Augenwischerei

13.11.2018

Auf Unverständnis stoßen beim Verband Wohneigentum Niedersachsen die Beschlüsse von SPD und CDU, an der Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) festzuhalten. Dies meldete der Weser-Kurier am 8. November 2018.„Es grenzt schon fast...[mehr]


Lobbyarbeit für Wohneigentümer: Fachkenntnis vom VWE gefragt

06.11.2018

Interessenverbände, wie der Verband Wohneigentum, genießen oft einen zweifelhaften Ruf als "skrupellose Einflüsterer". Zu Unrecht, findet Geschäftsführer Tibor Herczeg. "Lobbyarbeit hat in unserer Demokratie eine...[mehr]


"Nerven Sie - das ist Ihr gutes Recht!"

05.10.2018

Lautstark demonstrierten Hauseigentümer in Nordstemmen und Bad Salzdetfurth Ende September im Schulterschluss mit befreundeten Initiativen aus umliegenden Gemeinden gegen die Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS). In Nordstemmen...[mehr]