Der Verband Wohneigentum Niedersachsen e.V. ( VWE, früher „Deutscher Siedlerbund“) setzt sich für die Interessen von Haus- und Wohnungseigentümern ein, die Ihre Immobilie selbst bewohnen. In Niedersachsen berät und unterstützt der Verein rund 400 Nachbarschaften mit rd. 45.000 Mitgliedern (mehr unter "Häufige Fragen").

Leistungen: Unabhängige Finanzexperten, Juristen, Bau- und Energieexperten, Garten- und Wohnberater beraten Mitglieder neutral und kompetent. Monatszeitschrift, Grundstückshaftpflicht- und Bauherrenhaftpflichtversicherung und weitere Zusatzleistungen vor Ort sind im Jahresbeitrag (rd. 40 Euro, Stand 2015) bereits enthalten (mehr unter "Leistungen").

Als „Verband der Nachbarschaften“ setzt sich der VWE Niedersachsen dafür ein, dass sich die Bewohner in Städten und Gemeinden möglichst lange in ihrem Umfeld wohlfühlen. Das aber braucht Menschen, die Interessen teilen und sich gemeinsam engagieren. Als gemeinnützige Instanz ohne kommerzielle Interessen trägt der VWE dazu bei. Im besten Fall entstehen neue Freundschaften unter Nachbarn, die sich kennen und vertrauen.

Ziel:
Wohneigentümer - und die es werden wollen – können ihre Immobilie sorgenfrei genießen.